Weingut Hiss Eichstetten

Andreas & Alexandra Hiss
Inhaber- und Winzerpaar


Addresse:
Weingut Hiss
Hauptstrasse 31
79356 Eichstetten am Kaiserstuhl


Gegründet: 1962
Grösse: 30ha


Bereits seit drei Generationen entstehen auf dem Weingut Hiss Weine allererster Güte. Den Grundstein legte Karl Hiss. In den 60er Jahren machten Karl-Heinz Hiss und seine Frau Christa das Weingut Hiss zu einem der ersten unabhängigen Weingüter der Region und verschafften sich so die nötige Freiheit zum Verfeinern ihrer eigenen Idee von gutem Wein. Von der Weitsicht der Vorgängergeneration profitiert Andreas Hiss, der den eingeschlagenen Weg konsequent weiter verfolgt. Unter seiner Führung erfolgen die strategische Neuausrichtung des Betriebes und der Aufbau einer neuen Kundenstruktur. Heute bilden der schonende Anbau, moderne Technik und ein professioneller Markenauftritt die drei Säulen des Weingutes Hiss. Insgesamt bewirtschaftet die Familie 30 Hektar Anbaufläche. Die einzigartige Flora und Fauna sowie das mediterrane Klima des Kaiserstuhls und die langjährige Erfahrung als Winzer vereinen sich hier zum Nährboden für preisgekrönte Weine und Brände.

„Meine Weine entstehen durch gezieltes Nichtstun“, so gelassen beschreibt der Winzer seine Arbeit im Weinberg und im Keller. Hohe Qualität und Sortenvielfalt kennzeichnen das Weinangebot, das durch Secco, Sekt und Edelbrände ergänzt wird. Das Sortiment hat der kreative Winzer in vier Linien unterteilt: die „unanständigen“, weil betörend und eigenwillig, die „eigenständigen“, die bei jedem Schluck die Traube und die Region erkennen lassen, die „bodenständigen“, weil charakterstark und zuverlässig, die „beständigen“ Obstbrände und schließlich die „ständigen“ Weine als Alltagsbegleiter.

Gemeinsam mit seiner Frau Alexandra verfolgt Andreas Hiss das Ziel, seine Weine, aber auch zugleich den Kaiserstuhl über die Region hinaus bekannt zu machen. Im Verständnis der Familie Hiss sind Eichstetten und der Kaiserstuhl viel mehr als nur Heimat und Lebensraum, sie sind Verpflichtung und Aufgabe zugleich. Um ihre Ideen zu verwirklichen, reifte in der Familie Hiss der Plan, unter der neu geschaffenen Marke „Hiss – der Wein vom Kaierstuhl“ zur Popularität des Kaiserstuhls beizutragen und auch junge Weinfreunde in die sonnenverwöhnte Landschaft voller Lebensfreude und Lebensqualität zu locken.

Dieser Plan nahm konkrete Gestalt in Form neuer Etiketten und den Neubau eines Weinhauses an. So ungewöhnlich wie die Markenlinien so wünschte sich die Winzerfamilie die Grafik sowie die Architektur als Brückenschlag zwischen reicher Weinbautradition und leichtfüßiger Zukunftsvision. Baubeginn war im Januar 2017 und pünktlich zur Messe Prowein 2017 wurden die neuen Etiketten vorgestellt. Die feinsinnige Verbindung der Region, ihrer Kultur und großer Geister mit den prägnanten Hiss-Markenlinien stieß auf begeisterte Resonanz von Fachpublikum und Weingenießern. Bodenständig und weltoffen zugleich, geben die unverwechselbaren Etiketten geben Anlass zur Kommunikation und öffnen die Tür für ein neues Verständnis des Kaiserstuhls.

Die Fertigstellung des Weinhauses erfolgte im Juni 2018. Der Neubau präsentiert sich nach außen einladend mit voll verglaster Front, im Innern vielseitig und flexibel nutzbar als Shop, Treffpunkt für Genuss, öffentlicher Weinkulturraum und Event Location. Highlight ist die Dachterrasse für entspanntes Feiern Open Air mit Blick hinüber zum Kaiserstuhl. Die Räume spiegeln in ihrer anspruchsvollen Gestaltung die Qualität der Weine wider. Geplant ist ein Veranstaltungsprogramm unter dem Motto ‚Wein und Genuss u.a. mit Auftritten von Gastköchen sowie lässige Events auf der Dachterrasse. Partner für den neuen Markenauftritt und den Neubau ist Spitzbart & partners aus Österreich mit Markus Spitzbart als strategischer Konzeptionist und Koordinator.

Bereits im Winter 2018 erfuhr die Familie Hiss eine Bestätigung ihrer Qualitätsphilosophie in Form renommierter Branchenawards. Eichelmann ́s Weinführer 2019 adelte Hiss mit 2Sternen. Weiterhin erhielt Hiss von Gault Millau als Aufsteiger quasi den Ritterschlag mit einer Traube als herausragender Aufsteiger. Einen wahren Medaillenregen mit 2 Gold- und 13 Silbermedaillen gab es von der awc vienna 2018